Hilfe Coverfuß Set (7-teilig) - Bandeinfasserfuß

Datum: January 1, 2021 00:00

Nur für Cover W6 N 707 D Freiarm.

Mit dem durchsichtigen Bandeinfasser lässt sich ein bis zu 4,6 cm breites ungefalztes Schrägband in die Führungsschnecke legen. (Foto links)

Im Beispiel verwenden wir festes blaues selbst zugeschnittenes Schrägband, welches immer mit einem Rollschneider zugeschnitten werden sollte; Foto unten

6-02 

  • Mit einer spitzen Schere das Band vorsichtig mittig ausrichten und in der Führungsschnecke (FOTO unten)

6-03 

  • bis nach vorn hinter die Nadeln der Cover schieben; FOTO unten 

6-04 

  • Das blaue Band einfach nach unten Richtung Fußboden runterhängen lassen
  • Den weißen Stoff seitlich mit einer Schere vorsichtig bis zum seitlichen Anschlag des Coverfußes schieben; FOTO unten

6-05

  • Das Schrägband mit dem Stoff noch einmal gerade und mittig ausrichten FOTO unten:

6-06

  • und den Nähvorgang langsam und gefühlvoll starten
  • Der Bandeinfasser hat die Naht genäht

Tipp W6: Die Herstellung einer professionellen und ordentlichen Naht Bedarf der Übung.

W6 empfiehlt für ungeübte Näher einen möglichst breiten Coverstich auszuwählen, damit das Einfassen leichter gelingt. Mit dem durchsichtigen Bandeinfasser lassen sich Kanten sauber und präzise einfassen.

W6 empfiehlt vor ab eine Nähprobe mit jedem Nähfuß zu erstellen.

 

Abbau vom Cover Standardfuß Metall

  • Stellen Sie den Hebel für den Nähfuß auf der rechten Seite der Cover hoch
  • Drücken Sie den roten Hebel am rückwärtigen Ende des Fußschaftes; FOTO unten 

1-02a

  • Der Cover Metall Nähfuß löst sich aus dem Metallsteg
  • Drücken Sie den Nähfuß Hebel mit der rechten Hand nach ganz oben; FOTO unten

 1-03

  • Mit der linken Hand schieben Sie den Nähfuß nach hinten seitlich heraus; FOTO unten

 1-04

Der Cover Standardfuß Metall ist abgebaut.

 

Anbringen vom Cover Bandeinfasser

  • Drücken Sie den Hebel für den Nähfuß mit der rechten Hand nach ganz oben; FOTO unten

1-03 

  • Mit der linken Hand schieben Sie den Bandeinfasser von hinten nach vorn direkt unter den Metallsteg vom Fußschaft; FOTO unten

6-11

  • Stellen Sie den Hebel für den Nähfuß nun nach unten 
  • Mit dem Zeigefinger der linken Hand drücken Sie den roten Hebel am rückwärtigen Ende des Fußschaftes; FOTO unten

 6-12

• Der Cover Bandeinfasser ist angebaut; FOTO unten

6-13 


 

Zugehörige Produkte

%
Tipp
W6 Coverfuß Set (7-teilig)
Das Coverfuß Set nur für Cover W6 N 707 D Freiarm besteht aus: 1. Klarsichtfuß: Dieser Cover Fuß ist komplett durchsichtig. Somit lassen sich Orientierungslinien zum Absteppen optimal erkennen. Der Stoff wird richtig angelegt; Sie haben die Naht voll im Griff und erhalten ein optimales Nahtergebnis. 2. Einzelumschlägerfuß: Dieser Cover Fuß ist durchsichtig. Mit dem Einzelumschlägerfuß lassen sich in Verbindung mit der Kettnaht oder z.B. mit einem schmalen oder breiten Coverstich perfekte Saumnähte erstellen. Bügeln Sie den Stoff gut ab, damit Sie eine schöne Stoffanlegekante haben. Ggf. müssen Sie den Stoff auch am Saum mit einem Handstich gerade fixieren, damit sich das Nähgut beim Covern nicht verziehen kann. Die Saumbreite variiert je nach Wahl des Coverstiches z.B. breiter Coverstich, schmaler Coverstich. Es können vom Saumrand Covernähte von ca. 4 mm bis 14 mm erstellt werden, je nach Wahl des Coverstiches. 3. Einzelumschlägerfuß mit Führungslinie für Spitzenbordüren: Dieser Cover Fuß ist durchsichtig. Mit dem Einzelumschlägerfuß lassen sich in Verbindung mit der Kettnaht oder z.B. mit einem schmalen oder breiten Coverstich perfekte Saumnähte erstellen und gleichzeitig eine Spitzenbordüren in einem Arbeitsgang aufnähen. Bügeln Sie den Stoff gut ab, damit Sie eine schöne Stoffanlegekante haben. Ggf. müssen Sie den Stoff auch am Saum mit einem Handstich gerade fixieren, damit sich das Nähgut beim Covern nicht verziehen kann. Die Saumbreite variiert je nach Wahl des Coverstiches z.B. breiter Coverstich oder schmaler Coverstich. Es können vom Saumrand Covernähte von 4 mm bis 14 mm erstellt werden, je nach Wahl des Coverstiches. 4. Kordelfuß: Dieser Cover Nähfuß ist durchsichtig. Mit ihm lassen sich tolle Dekorationsnähte mit einer Kordel herstellen. Eine Kordel mit einer Stärke von unter 2,5 mm llässt sich sicher in der mittleren Führungsschiene führen. Um die Kordel sicher unter dem Stoff zu führen, empfehlen wir Ihnen die Verwendung der durchsichtigen Kordelführungsplatte. 5. Spitzenannähfuß: Mit dem durchsichtigen Spitzenannähfuß lassen sich Spitzenbordüren durch eine spezielle Führungsschiene auf der rechten Seite bequem und einfach annähen. Spitzenbordüren können bis zu einer Höhe von maximal 1,5 mm mit Hilfe des durchsichtigen Coverfußes genäht werden. 6. Bandeinfasserfuß: Mit dem durchsichtigen Bandeinfasser lässt sich ein bis zu 4,6 cm breites ungefalztes Schrägband in die Führungsschnecke legen. 7. Gürtelschlaufenfuß: Mit dem durchsichtigen Coverfuß lassen sich Spaghettiträger für Sommerkleider oder auch Gürtelschlaufen herstellen.

29,00 €* 39,95 €* (27.41% gespart)
W6 Wertarbeit
W6 Wertarbeit
Hallo :-)
Willkommen in unserem Shop! Außerhalb unserer Öffnungszeiten können wir Ihre Anfrage leider nicht beantworten.
whatspp icon whatspp icon